Hauttoxizität durch Aufnahme von Fischen

Fischvergiftung-1__protectwyjqcm90zwn0il0_focusfillwzi5ncwymjisingildfd-4771929-7749077-jpg-2570949

Inhaltsverzeichnis

Welche Hautzeichen sind bei Fischen zu sehen? Einnahme?

Es wurden mehrere Syndrome beschrieben, die die Haut nach dem Verzehr von Fisch oder Fischereiprodukten beeinträchtigen können. Diese schließen ein:

  • Scombroid Fischvergiftung
  • Haut Infektion mit dem Bakterium Vibrio vulnificus
  • Quecksilbervergiftung
  • Symptome einer Hypervitaminose A (Vitamin A Toxizität).

Eine Kombination der oben genannten kann bei demselben Patienten auftreten. Es kann schwierig sein, die Ursache auseinanderzuhalten, da die Symptome ähnlich erscheinen können.

Hautpeeling durch Fischvergiftung

Peeling nach Fischvergiftung

Peeling nach Fischvergiftung

Wegen Fischvergiftung geschält

Wegen Fischvergiftung geschält

Scombroid Fischvergiftung

Was verursacht eine Scombroid-Fischvergiftung?

Scombroid-Fischvergiftung ist auf den Verzehr von verrottendem Scombroid-Fisch (z. B. Kahawai, Makrele und Thunfisch) zurückzuführen. Bakterien Bei der Zersetzung von Fisch produzieren sie mehrere Nebenprodukte, darunter Scombrotoxin, das enthält Histamin.

Was sind die klinischen Merkmale einer Scombroid-Fischvergiftung?

Zu den klinischen Merkmalen einer Scombroid-Fischvergiftung gehören:

  • Rötung der Haut
  • Urtikaria
  • Gesichtsspülung
  • Kopfschmerzen
  • Übelkeit
  • Erbrechen

Was sind die Komplikationen einer Scombroid-Fischvergiftung?

Scombroide Fischvergiftung heilt ohne Komplikationen aus. In schweren Fällen können Symptome auftreten bestehen bleiben Für einige Tage.

Wie wird eine Scombroid-Fischvergiftung diagnostiziert?

Eine Fischvergiftung mit Scombroid wird normalerweise anhand einer klaren Anamnese des Auftretens von Symptomen innerhalb einer Stunde nach der Einnahme eines bestimmten Fisches diagnostiziert.

Welches ist das Differenzialdiagnose für Scombroid-Fischvergiftung?

Die wichtigste Differenzialdiagnose der Scombroid-Fischvergiftung ist Typ 1 allergische Reaktion sogar Anaphylaxie.

Eine Scombroid-Fischvergiftung dauert in der Regel einige Minuten, um eine Reaktion hervorzurufen. Andere Reaktionen aufgrund der Einnahme von Fisch neigen dazu Fortschritt langsamer, über Stunden, Tage oder Wochen.

Was ist die Behandlung für Scombroid-Fischvergiftung?

Die Behandlung einer Scombroid-Fischvergiftung besteht aus schnell wirkenden oralen Antihistaminika, die die Symptome innerhalb von Minuten beseitigen können.

Zersetzender Fisch, der für die Reaktion verantwortlich ist, sollte entsorgt werden.

Was ist das Ergebnis einer Scombroid-Fischvergiftung?

Eine Scombroid-Fischvergiftung löst sich schnell auf. Patienten können die gleiche Fischart wieder essen, solange sie unter kalten Bedingungen gelagert wurde, um sie zu vermeiden bakteriell Zersetzung.

Vibrio vulnificus Infektion durch Verschlucken von Schalentieren

Welche Gründe Vibrio vulnificus Infektion?

V. vulnificus Eine Infektion kann nach dem Verzehr kontaminierter roher Schalentiere (z. B. rohe Austern) erfolgen. der Organismus es stirbt beim Kochen des Fisches. Diese Infektion kann auch offene Wunden kontaminieren, die warmem Meerwasser ausgesetzt sind.

Was sind die klinischen Merkmale von Vibrio vulnificus Infektion?

Die klinischen Merkmale einer V. vulnificus Infektionen durch den Verzehr von kontaminierten Schalentieren umfassen:

  • Fieber
  • Kalt
  • Erniedrigter Blutdruck (septisch Schock)
  • Übelkeit
  • Durchfall
  • Schmerzhaft, breitet sich schnell aus hämorrhagisch Bullae im Rumpf und den unteren Gliedmaßen verursacht nekrotisierend Fasziitis an mehreren Stellen.

V. vulnificus kann auch verursachen a primär Nekrotisierende Wundinfektion ja eine offene Wunde mit kontaminiertem Meer- oder Brackwasser in Kontakt kommt. Die Zeichen sind:

  • Schnell progressiv Cellulite um die Wunde
  • Gelegen, schmerzhaft nekrotisierend Geschwürbildung
  • Ekchymose und hämorrhagische Blasen
  • Anschließend Septikämie.

Was sind die Komplikationen von Vibrio vulnificus Infektion?

Patienten mit V. vulnificus Die Infektion kann sehr krank werden und einen Krankenhausaufenthalt erfordern. Es ist oft tödlich, insbesondere wenn die Behandlung um mehr als 2 oder 3 Tage verzögert wird.

Wie ist das Vibrio vulnificus diagnostizierte Infektion?

Infektion mit V. vulnificus Es kann bei kranken Patienten vermutet werden, wenn sie in der Vergangenheit kontaminierte Schalentiere gegessen haben oder in Meerwasser gebadet oder damit gespritzt wurden.

Die Bakterien können mit einem speziellen Medium aus Blut-, Stuhl- und/oder Wundkulturen isoliert werden.

Was ist die Differentialdiagnose für eine Vibrio vulnificus-Infektion?

Differentialdiagnose für V. vulnificus Infektion umfasst:

  • Ein anderer Weg zu systemisch oder lokale bakterielle Infektion (z. B. Pseudomonas-Infektion)
  • Anaphylaxie (allergische Reaktion) auf Schalentiere
  • Magengrippe wegen Meeresschadstoffen
  • Norovirus (Norwalk-Virus)
  • Ciguatera
  • Ansteckung mit anderen vibrio Art (zB. v. Wut).

Wofür ist die Behandlung? Vibrio vulnificus Infektion?

V. vulnificus die Infektion behandelt wird Antibiotika (z. Doxycyclin oder ein Cephalosporin der dritten Generation).

Was ist das Ergebnis von Vibrio vulnificus Infektion?

Das Ergebnis von V. vulnificus die Infektion ist in der Regel gut mit sofortiger Behandlung. Die Infektion kann jedoch bei bis zu 50% der Patienten mit vorbestehender Lebererkrankung und septischem Schock tödlich sein. Es wurde empfohlen, dass Patienten mit Lebererkrankungen keine rohen Schalentiere essen.

Quecksilbervergiftung durch Fischverzehr.

Was verursacht eine Quecksilbervergiftung?

Quecksilbervergiftung ist auf die Einnahme von Quecksilber zurückzuführen, einschließlich Quecksilber in Fischen. In Neuseeland werden hohe Quecksilberwerte in den folgenden Fischarten gefunden:

  • Kardinalfisch
  • Dornhai (außer Tacklehai)
  • See-Rotomahana-Forelle
  • Seeforelle aus geothermalen Regionen
  • Schulhai (Grayboy oder Top)
  • gestreifter Marlin
  • Südlicher Roter Thun
  • Schwertfisch.

Was sind die klinischen Merkmale einer Quecksilbervergiftung?

Die klinischen Merkmale einer Quecksilbervergiftung treten in der Regel Wochen bis Monate später auf akut Einnahme. Zu den Symptomen können gehören:

  • Ermüden
  • Appetitverlust
  • Lichtempfindlichkeit
  • Verallgemeinert die Schwäche
  • wunde Extremitäten
  • Tremor
  • Humor verändert sich.

Hautzeichen können eine Verfärbung der Hände und Füße mit damit verbundenen Schmerzen und Juckreiz sein. Haar Verlust u ein Verlust wurde beschrieben. übermäßiges Schwitzen u Entzündung des Zahnfleisches können ebenfalls auftreten.

Was sind die Komplikationen einer Quecksilbervergiftung?

Zu den Komplikationen einer Quecksilbervergiftung gehören Schmerzen und Verfärbungen in den Extremitäten und dauerhafter Zahnverlust als Folge von geschwollenem Zahnfleisch. Es kann einige Zeit dauern, bis Haar- und Nagelverlust behoben ist.

Wenn die Quecksilbervergiftung schwerwiegend ist, können die Patienten entwickeln akut Nieren- Fehler.

Wie wird eine Quecksilbervergiftung diagnostiziert?

Eine Quecksilbervergiftung kann durch Messung des Quecksilberspiegels im Blut diagnostiziert werden.

Was ist die Differentialdiagnose einer Quecksilbervergiftung?

Die Differentialdiagnose einer Quecksilbervergiftung ist breit gefächert, da die Symptome unspezifisch sein können. Könnte beinhalten:

  • Vitamin-A-Toxizität, die mit Haar- und Nagelverlust einhergehen kann.
  • Arsentoxizität, die sich mit Veränderungen an Händen und Füßen zeigen kann (z. B. Schwarzfußkrankheit aufgrund von peripher Schiff Okklusion)
  • Skorbut aufgrund von Vitamin-C-Mangel, der sich ungewöhnlich darstellen kann Eruption und Zahnfleischentzündungen
  • Verschiedene psychiatrisch Erkrankungen (z. B. Depressionen mit Launenhaftigkeit und Appetitlosigkeit).

Was ist die Behandlung für eine Quecksilbervergiftung?

Die Behandlung einer Quecksilbervergiftung umfasst unterstützende Maßnahmen, wie z. B. die Korrektur von Flüssigkeits- und Elektrolytungleichgewichten. Chelatbildung mit meso 2,3-Dimercaptobernsteinsäure kann verwendet werden, um die Aufnahme von Methylquecksilber durch zu verhindern Erythrozyten (rote Blutkörperchen) und Hepatozyten (Leberzellen).

Eine weitere Exposition gegenüber Quecksilber ist unbedingt zu vermeiden. Vermeiden Sie den Verzehr der oben aufgeführten Fischarten. Beachten Sie, dass auch verschiedene pflanzliche und traditionelle Heilmittel Quecksilber enthalten können.

Was ist die Folge einer Quecksilbervergiftung?

Die Anzeichen und Symptome einer Quecksilbervergiftung verschwinden nach Beginn der Behandlung allmählich, sofern keine weitere Einnahme erfolgt.

Akute Vitamin-A-Toxizität durch Fischverzehr

Was verursacht eine akute Vitamin-A-Toxizität?

Akute Vitamin-A-Toxizität wird durch die Aufnahme von zu viel Vitamin A verursacht. Es gibt hohe Vitamin-A-Spiegel in der Leber mehrerer Fischarten, darunter:

  • Rotbarsch
  • Riff- oder tropische Fische auf Bermuda (möglicherweise keine fleischfressende Art)
  • mediterrane Bernsteinmakrele
  • Lutjanidae (Schnapper bzw Ethelis carbunculus)
  • Bloß (Cephalopholis boenak)
  • HapukaSauerstoffpolyprione)
  • Hai
  • Thunfisch
  • Bass.

Eine Vitamin-A-Toxizität kann auch durch die Einnahme von Folgendem entstehen:

  • Fleisch oder Organe (insbesondere Leber) von Säugetieren (z. B. Wale, Robben und Eisbären)
  • Fisch Cápsulas de aceite de hígado.
  • Vitamin A. Analoga (Oral Retinoide, como isotretinoína y acitretina).

¿Cuáles son las características clínicas de la toxicidad aguda por vitamina A?

La toxicidad aguda por vitamina A produce enrojecimiento de la piel, seguido de Peeling, sequedad, descamación de los labios y ojos secos. La caída del cabello y el adelgazamiento o caída de las uñas pueden manifestarse después de algunas semanas.

Otras características de la toxicidad de la vitamina A incluyen dolor de cabeza, dolor abdominal, náuseas y vómitos.

¿Cuáles son las complicaciones de la toxicidad por vitamina A?

Una sobredosis grave de vitamina A puede provocar la muerte. La ingesta de altos niveles de vitamina A u otros retinoides durante el embarazo se ha asociado con defectos de nacimiento.

Wie wird eine Vitamin-A-Toxizität diagnostiziert?

El diagnóstico de toxicidad por vitamina A se basa en los signos y síntomas del paciente y un historial de ingestión de vitamina A o una Retinoid. Existe una correlación pobre entre toxicidad y Serum Retinol niveles, ya que la vitamina A se metaboliza rápidamente a Die Retinsäure. Las muestras de sangre deben almacenarse en la oscuridad antes del análisis.

¿Cuál es el diagnóstico diferencial de la toxicidad por vitamina A?

El diagnóstico diferencial de la toxicidad por vitamina A es amplio, ya que los síntomas pueden ser inespecíficos. Cuando los síntomas están asociados con la ingestión de pescado, considere:

  • Quecksilbervergiftung
  • Intoxicación por pescado escombroide (si el inicio de los síntomas es agudo).

¿Cuál es el tratamiento para la toxicidad por vitamina A?

Debe evitarse la fuente de toxicidad de la vitamina A, incluido el pescado y diversos suplementos, y los remedios tradicionales o herbales que contienen vitamina A.

La vitamina A será procesada por el cuerpo con el tiempo. Fluidos y electrolitos Anomalien debido a los vómitos deben corregirse.

¿Cuál es el resultado de la toxicidad por vitamina A?

El resultado de la toxicidad por vitamina A es bueno. La descamación de la piel se asienta en unas pocas semanas a medida que se generan nuevas células cutáneas.